Explore

Die Kunstreise der 13. Klasse. Wie jedes Jahr im Herbst fährt die 13. im Rahmen des Visual Arts Programmes nach Venedig zur Biennale.

Unser international geschätztes Diplom ist sehr begehrt. Unsere Couch(en) noch mehr.

Reservier Dir einen Platz.
Nein, das funktioniert nicht wirklich. Komm einfach mal vorbei.
Sei unser Gast. Werde Teil. 

Lies, schaue, höre zu, schreibe, erforsche. Experimentiere mit Allem. Probiere. Wage.
Vor allem: auf Dein eigenes Denken zu vertrauen, zu fühlen, was es zu fühlen gibt, zu sagen, was gesagt werden will und zu tun, was es zu tun gibt.
Für Dich. Für Andere.

Mach‘ einen tollen Abschluss. Mach‘ Sinnvolles, mach‘ Dummes, mach‘ Unerwartetes, mach‘ Fehler, scheitere und geh‘ weiter. Lerne, was es zu lernen gibt.
Und dann, aber erst dann, vergiss alles und schaff deinen eigenen Weg.

Wir sind neugierig auf Dich …

Aktuell

Puppet House

Visual Arts Exhibition
Sie sind herzlich zur Eröffnung von PUPPET HOUSE in der Aa Collections Galerie in der Reindorfgasse 9, 1150 Wien,  am 29. 5. um 19:00 eingeladen. Ein Ausstellungsabend über die Thematik Puppen, Marionetten, Monster und sonst alles was eine lebendige Persönlichkeit darstellt aber nicht lebendig ist … oder doch? Sehen Sie selbst.

Waldorf 100 Staffellauf

Unsere Mission: Vom Waldorf Campus Wien zur Rudolf Steiner Schule Pötzleinsdorf. Und das in einer geraden Linie. Auf unserem Wandertag nach Pötzleinsdorf ließen wir uns von keinem Hindernis aufhalten und trotzten allen Widrigkeiten.

Visual Arts Exhibition

Jeder Student befasste sich mit einem bestimmten Thema und versuchte über verschiedene Kunstwerke unterschiedliche Aspekte zum Thema anzusprechen und zu durchleuchten.

Das 12. Klassstück

Das nun schon zum 3. Mal in Folge von Karl Wozek und Martina Bauer inszenierte 12. Klassstück war auch dieses Jahr wieder ein Erlebnis: „Jugend ohne Gott“ – zeitlos gespielt.

IB BOOTCAMP

Unsere Abschlussklasse fuhr als Vorbereitung für die Abschlussprüfungen auf „Urlaub“. In unserem BOOTCAMP in einer Villa in Kroatien herrschte 2 Wochen lang höchste Konzentration während die Schüler angestrengt büffelten. Unser Lehrer-Team stand den Schülern rund um die Uhr zur Verfügung um sie für die Prüfungen fit zu machen.

International Baccalaureate (IB)

„Unsere LehrerInnen legen nicht nur Wert auf Vermittlung von Wissen, sondern vor allem auf unsere Persönlichkeitsentwicklung und unsere kritische Reflexion. Wir werden hier auf allen Ebenen unglaublich gefördert.“ – Johannes, 18 Jahre –

Hier finden Sie Informationen rund um die 2-jährige Ausbildung an unserer Schule zur Erreichung eines International Baccalaureate Diploma®.

Das IB® Diploma Programme bietet einen alternativen, international anerkannten Schulabschluss, der zum Studium an österreichischen und internationalen Universitäten berechtigt. Ein Herzstück des IB® ist die Erkenntnistheorie (TOK), in dem die SchülerInnen intensiv ihren eigenen Prozess des Erkenntnisgewinnens, der Meinungs- und Urteilsbildung reflektieren, Denk- und Wahrnehmungsfähigkeiten erweitern bzw. vertiefen und bewusster verbinden.

Wir sehen in den Grundwerten des IB®-Diploma Programms sehr viele Übereinstimmungen mit den Grundsätzen der Waldorfpädagogik, wie z.B.:

  • fächerübergreifender Unterricht
  • statt auswendig zu lernen, reflektieren + hinterfragen
  • Entwicklung des kritischen Denkens + Handelns
  • ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung und ausgewogene Allgemeinbildung
  • Fähigkeit mit Menschen aus anderen Kulturen zu kommunizieren
  • künstlerischer und praktischer Schwerpunkt
  • Zugangsberechtigung für alle internationalen Hochschulen (je nach Punkteanzahl)